7. Kyu / Weißer Gürtel

  • Wissen über Notwehr, § 32 StGB, §223 BGB,
  • 8 Regeln der Selbstverteidigung
  • Zählen von 1- 10 auf jap.
  • Überprüfung der Grundstellungen Zk, Kk, KiDa
  • Grundlage der Fallschule (Ukemi),
  • Etikette ( Begrüßung, im Stand u. Seiza )

Rolle vorwärts ist aus der Hocke ansatzweise auszuführen

  • Aus Kiba Dachi, Oi-Tsuki  10x
  • Aus Zenkutsu Dachi Mae-Geri, hinten absetzen, dann Fußwechsel  10x

 

  • Aus Yoi als Standtechnik, Uke-Waza(Blocktechnik):

Age-Uke, Soto-Uke, Gedan-Barai,

einzeln je 10x,

dann in Verbindung als Kombination  3x je Seite

  • Im Stand Zk aus Ch.-Kamae Gyaku-Tsuki 10x je Seite

Technik ist auch auf eine Pratze zu zeigen!

 

  • Kombination im Stand:

Stochi/Jodan,Stochi/Gedan,Haito/Jodan,Empi/Chudan,Tsuki/ Jodan

je Seite 5x

Verschiedene Kamae ( Kampfhaltungen):

  • Shizendai
  • Ai Hanmi
  • Ichimonji no Kamae
  • Chudan Kamae
  • Jumonji no Kamae

 Kata:

  • Kukyu no Kata

8 Regeln für eine realistische Selbstverteidigung

  1. Sehr aggressiv sein!
  2. Den Gegner niemals aus den Augen verlieren!
  3. Den Gegner ablenken ….
  4. Zerstören oder zerstört werden ….
  5. Sich immer anpassen!
  6. Falls möglich eine Waffe einsetzen!
  7. Den Gegner immer überlegen fühlen, egal wie groß er ist!
  8. Eine Handlung immer zu Ende bringen!

Was ist eine Notwehrsituation?

§223 BGB u. §32 StGB dazu:

Eine strafbare Handlung ist nicht vorhanden,wenn die Handlung durch Notwehr geboten war.Notwehr ist diejenige Verteidigung, welche erforderlich ist, um einen gegenwärtigen, rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden. Die Überschreitung der Notwehr ist nicht strafbar, wenn der Täter in Verwirrung, Furcht oder Schrecken über die Grenzen der Verteidigung hinausgegangen ist!“

 

______________________________________

1-ichi, 2-ni, 3-san, 4-shi, 5-go, 6-roku, 7-shichi, 8-hachi, 9- ku, 10- ju

__________________

Shomen ni rei – Gruß zur Stirnseite

Sensei ni rei – Gruß zum Lehrer

Onegai shimas – Bitte (vor dem Üben )

Domo arigato gozaimashita/ gozaimas – Vielen Dank

Oss –   Ok/ Ja/  Verstanden

Hai – Ja

Iie – Nein

Mokuso – Augen schließen (kurze Meditation)

Yoi –Achtung

Yame – Schluß/ Ende

Hajime – Los geht’s

Zenkutsu Dachi – Nach vorne gerichteter Stand ( 60 / 40 )

Kokotsu Dachi  – Nach hinten gerichteter Stand  ( 30 / 70 )

Kiba Dachi – Gewichtsverteilung in der Mitte     ( 50 / 50 )